Ein etwas anderer Webseiten-Editor

»OffSiteEdit« ist ein Brückenschlag zwischen serverseitigen CMS-Systemen und statischen Webseite-Generatoren. Es ist keine Datenbank erforderlich. Die Daten befinden sich DSGVO-konform lediglich auf dem bearbeitenden System (inkl. automatischer Backups) und auf dem (in der EU-befindlichen) Webserver.

Kleine Webpräsenzen bis hin zu umfangreichen Blogs lassen sich damit bequem erstellen und pflegen.

Das Programm kombiniert Anforderungen für die projektorientierte, Markdown-basierte Webseiten-Pflege in einem PC-Programm:1

  • Vollständig über die Tastatur bedienbar
  • Übliche Grundfunktionalität eines (Reintext-)Editors
  • (Individuell) Einstellbare farbliche Hervorhebung
    • von „Lieblingsworten“
    • Überschriften
    • Eingeklammertem […],(…),{…}, <…>
    • Anführungsstriche "…", `…`,„…“
  • Zählung von
    • Absätzen
    • Zeichen
    • Wort-Häufigkeit („Konkordanzliste“)
    • Differenz zu einem festlegbaren Punkt
    • geschätzte Lesedauer
  • RegEX-basiertes Suchen / Ersetzen
  • (Konfigurierbare) Nachschlagehilfen für Duden und Wikipedia
  • Korrektur-Unterstützung
  • „Gegen die Uhr schreiben“: Countdown mit optischer und akustischer Rückmeldung
  • automatisierte Projekt-Organisation
    • Projektweise konfigurierbar,
    • beliebiges Wechseln zwischen Projekten
    • Automatisierte Projekt-Backups
  • Selbstdefinierte Textbausteine
  • Automatisches Speichern/Wiederherstellen „von allem“
  • Dynamische Yaml-Header für Parameter
  • Über Layouts konfigurierbarer HTML-Export
  • Direkter FTP-Upload2
  • Automatische Verwaltung von verwendeten Medien-Dateien2
  • Einbetten von Medien (Mime-encodierter Datentyp)
  • diverse weitere Details (aktuelle Hilfe).